Wir bilden aus

Ausbildung zum/r Altenpfleger/in

In unserer Einrichtung werden auch Altenpflegerinnen und Altenpfleger ausgebildet.

Die praktische Ausbildung findet im Ambulanten Krankenpflegedienst Home-Care statt, die theoretische Ausbildung geschieht in Zusammenarbeit mit externen Schulen.

Ausbildungsbeginn ist jährlich am 1. April sowie am 1. Oktober.

Für nähere Informationen wenden Sie sich bitte an:

Home-Care Ambulante Krankenpflege
Gabriele Knoll
bewerbung@home-care-h.de
07554 99 84-319

Ausbildung zum/r Krankenpflegeassistent/in

In unserer eigenen Schule für Krankenpflegeassistenten bilden wir Krankenpflegeassistent/in aus.

Ausbildung zum/r Altenpflegehelfer/in

Bei uns im Haus bieten wir auch einen Ausbildungsplatz zur Altenpflegehelfer/in an.
Dier Ausbildung dauert ein Jahr.

Auf Anfragen erläutern wir gerne näher den Umfang der Ausbildung.

Ausbildung zur/m Kauffrau/Kaufmann für Büromanagement

Bei uns im Haus bieten wir auch einen Ausbildungsplatz für die/den Kauffrau/ Kaufmann für Büromanagement an.

Auf Anfragen erläutern wir gerne näher den Umfang der Ausbildung.

Ausbildung zum/r Gesundheits- und Krankenpfleger/in

Ab dem 01.09.2019 bieten wir bei uns einen Ausbildungsplatz als Gesundheits- und Krankenpfleger/in an.

Schule für Krankenpflegeassistenten

Weiterbildung zum/zur Krankenpflegeassistent/in

Basisqualifikation für die ambulante Krankenpflege und die Pflege im Krankenhaus.

Die Weiterbildung vermittelt Grundkenntnisse in der Pflege von Menschen, die aufgrund ihres Alters, einer Behinderung oder Krankheit Unterstützung benötigen. Die Weiterbildung stellt die Basisqualifikation für eine Tätigkeit in einem Krankenhaus und ambulanten Krankenpflegediensten dar. Krankenpflegeassistent/innen unterstützen die Fachkräfte bei der Pflege und allen anderen Aufgaben im Umfeld des Patienten.

Aufbau und Inhalt der Weiterbildung

Der theoretische Teil der Weiterbildung – 350 Unterrichtsstunden – wird von erfahrenen Dozenten aus den Bereichen Medizin, Krankenpflege und Ernährungsberatung durchgeführt. Der Schwerpunkt liegt in der Vermittlung von praktischen Fertigkeiten für den Pflegealltag. Die praktische Weiterbildung umfast 980 Stunden.

Aufbau und Funktion des Körpers und typische Krankheitsbilder im Alter

  • Erste-Hilfe-Kurs
  • Ernährungslehre
  • Grundlagen der Krankenpflege:
    • Umgang mit pflegebedürftigen Menschen
    • rückenschonende Pflege nach den Prinzipien der Kinästhetik
    • Durchführung und Unterstützung bei der Körperpflege
    • Unterstützung bei der Nahrungsaufnahme
    • Krankenbeobachtung (Puls, Blutdruck, Atmung, Temperatur, Haut, Ausscheidung) Lagerungen und Prophylaxemaßnahmen (Dekubitus, Kontrakturen, Pneumonie, Thrombose)
    • Verbandslehre
    • Hygienemaßnahmen
    • Pflege Schwerstkranker und Sterbender
    • spezielle Pflege bei Schlaganfallbetroffenen
    • rechtliche Grundlagen und Schweigepflicht

Durch eine/n zertifizierte/n Mentor/in wird die theoretische Weiterbildung berufsbegleitend in der Praxis ergänzt. Hier erhalten die Teilnehmer/innen praktische Einblicke in den Pflegealltag und können die im Unterricht erlernten Kenntnisse und Fertigkeiten während der praktischen Arbeit erproben und erweitern.

Anmeldung und Information:

Home-Care Ambulante Krankenpflege

Heinz Klaus Vogel
Graf von Roit
Unabhängiger Pflegesachverständiger im Gesundheitswesen
geprüft am Wittener Institut für angewandte Pflegewissenschaft
Verantwortliche Pflegefachkraft nach SGB XI §80
Tel. 07554 99 84-0 oder 07554 99 84-323
bewerbung@home-care-h.de